Der zLift - Planungsdetails

Der neue zLift ist ein maschinenraumloser, zentralgeführter Personenaufzug mit frequenzgeregeltem, getriebelosem Antrieb. Er verbindet hohen Fahrkomfort mit energieeffizientem Betrieb.

Der zLift ist in praktisch allen frei wählbaren Kabinengrundrissen von 300 kg bis 1000  kg Tragkraft in Geschwindigkeiten von 1,0 m/s und 1,6 m/s erhältlich. Je nach Tragkraft, Geschwindigkeit und Kabinenausstattung können optional Schachtgruben auf 400 mm reduziert und Schachtköpfe auf 2500 mm minimiert werden.

Der zLift für Planer und Architekten: Sämtliche erforderlichen Grundinformationen zur Planung und Ausstattung finden Sie auf dieser Seite und eine abgeschlossene Detailplanung mit vollständiger Anlagezeichnung zugeschnitten auf Ihr konkretes Projekt erhalten Sie bereits mit unserem Angebot. Zuletzt beträgt die Lieferzeit unserer standardisierten Serien-Aufzüge durchschnittlich nur 12 Wochen.

Technische Daten im Überblick:

Tragkräfte:von 300 kg bis 1000 kg bei variablen Kabinengrundrissen
Förderhöhe:von 0,20 m bis 45 m bei zwei bis 19 Haltestellen
Geschwindigkeit:von 1,0 m/s und 1,6 m/s
Türenbauarten:zentral oder einseitig öffnend (typenabhängig)
Schachtgruben:optional von 400 mm bis 1050 mm (je nach Tragkraft, Geschwindigkeit und Kabinenausstattung)
Schachtköpfe:optional von 3500 mm bis 2500 mm
(je nach Tragkraft, Geschwindigkeit und Kabinenausstattung)
Antrieb:getriebelos, frequenzgeregelt (im Schachtkopf)
Schachtkopierung:Absolutwertgebersystem
Steuerung:Plug-and-Play Prozessor mit SMART-Com Bus-Technik
in der Türzarge und Materialausführung der obersten Schachttür
optional und bei verkürztem Schachtkopf im separaten
Schaltschrank (400 x 250 x 2000 mm) grundiert oder in
gebürstetem Edelstahl maximal 11,0 m von der obersten
Schachttür entfernt.
Funktionen:
  • Einfahren und Nachholen mit offenen Türen
  • Notbefreiung mit Anzeige von Geschwindigkeit, Drehrichtung und
    Türzonenbereich
  • Personenbefreiung über Notstromversorgung 230 V (USV) auch
    bei Netzspannungsausfall
  • Sprechverbindung zwischen Kabine und Steuerschrank

Optionen:

  • Pförtnersprechstelle
  • automatische Evakuierungsfunktion zur nächsten Haltestelle
  • Gruppensteuerung
  • Liftmonitoring
Zulassung:

baumustergeprüft nach:

  • ARL 95/16 EG und ARL 2014/33 EG
  • EN 81-20:2014 und EN 81-50:2014

Optionen:

  • Ausführung nach EN 81-70:2003 und EN 81-70 / A1:2004
  • Ausführung nach EN 81-71:2005 und EN 81-71 / A1:2006

 

 

Produktspezifikationen:

Auslegung

 

 

 

 

 

Tragkraft

kg

300 < Q ≤ 630

630 < Q ≤ 1000

Aufhängung

 

                               2:1

Geschwindigkeit

m/s

1,0

1,6

1,0

1,6

Förderhöhe

m

                                45

Durchladung

 

optional

optional

Schachtabmessungen

 

 

 

 

 

Schachtbreite (SB)

mm

KB + 500

Schachttiefe (ST)

 

                  KT + 235/245**** + 65

Schachttiefe (ST) bei Durchladung

 

                  KT + 2 x 235/245****

Schachtgrube (SG)

mm

≥ 400

≥ 880

≥ 400

≥ 880

Standard

mm

(1050)***

(1150)***

(1050)***

(1150)***

Schachtkopf (SK)

mm

≥ 2500**

≥ 2700**

≥ 2500**

≥ 2700**

Standard

mm

(KH + 1200)***

(KH + 1400)***

(KH + 1200)***

(KH + 1400)***

Türen

 

 

 

 

 

Türbreite (TB)

 

700 - 900

700 - 1200

Türhhöhe (TH)

mm

                      2000 - 2300*

Türbauart und -typ

mm

                      2L / 2R / 2Z / 4Z

Kabinenabmessungen (lichte Innenmaße + 60 mm zur Rohdecke)

 

 

Kabinenbreite (KB)

mm

750 - 21475

755 - 2100

Kabinentiefe (KT)

mm

1050 - 2200

1100 - 2200

Kabinehöhe (KH)

mm

                      2000 - 3000***

*       abhängig von der gewählten Türbauart

**     abhängig von der gewählten Beleuchtung

***   Abweichungen möglich / Einzelprüfung erforderlich

**** je nach Türtyp 2000C-MOD oder Cubic

 

 

Ausstattungsoptionen:

Kabinenwände:

verzinkt zur individuellen Auskleidung

beschichtet in:

  • Light Blue
  • Spotted Beige
  • Spotted Light Blue
  • Spotted Blue
  • Spotted White
  • White Striped
  • Titanium
  • Aluminium
  • Hairline

aus Edelstahl:

  • Ledernarben
  • Leinen
  • gebürstet
  • poliert
  • satiniert
  • geätzt gold-farbend
  • geätzt silber-farbend


Option:
Rückwand aus Sicherheitsglas mit Rahmen in Edelstahl und
poliertem Handlauf in Edelstahl (Ø 40 mm) gerade auslaufend

Türbelegungen: 

pulverbeschichtet in Kieselgrau (Silica Grey) RAL 7032

aus Edelstahl:

  • Ledernarben
  • Leinen
  • gebürstet (Hairline)
  • poliert
  • satiniert
  • geätzt gold-farbend
  • geätzt silber-farbend
Kabinendecken:

Beleuchtung in feste Grunddecke integriert in weiß RAL 9010 mit LED-Spots in den Ecken oder einem zentrale LED-Paneel

Beleuchtung in abgehängter, abklappbarer Decke in je vier frei miteinander zu kombinierenden Material- und Beleuchtungs-Varianten.

Materialoptionen:

  • pulverbeschichtet in weiß RAL 9010
  • Edelstahl gebürstet
  • Edelstahl satiniert
  • Edelstahl poliert

Beleuchtungsoptionen:

  • je vier eckige Leuchtfelder 200 x 200 mm rechts und links
  • je vier runde Leuchtfelder Ø 200 mm rechts und links
  • LED-Spots in den Ecken
  • LED-Paneel 300 x 300 mm mittig angeordnet
Kabinenböden:

in PVC:

  • Marbled Light Blue
  • Green Grey
  • Marbled Grey
  • Marbled Dark Grey
  • Black

in Stein- Imitat:

  • Rocksolid White
  • Rocksolid Beige
  • Rocksolid Black
Spiegel:an der Rückwand oberhalb Handlauf (nach EN 81-70)
Handläufe:in poliertem Edelstahl (Ø 40 mm) an der Rückwand (bei Spiegel zwingend) oder einer Seitenwand gerade auslaufend oder mit 90°-Endbögen
Kabinentableaus:

Basic

in gebürstetem Edelstahl AISI 304

mit unsichtbarer Verschraubung

Ausführung:

  • kurz (1107 mm hoch), aufgehängt oder
  • lang (1950 mm hoch), bodentief – erforderlich ab 13 Haltestellen

Bestückung (von oben nach unten):

  • 4,3“ TFT-Display mit integriertem Gong
  • Bezeichnungsschild mit Zertifizierungsangaben
  • Sprechstelle für Gegensprechanlage
  • Etagentastern (auf Hauptzugangsebene mit grünem Ring)
  • Tür-auf-Taster / Notruftaster / Tür-zu-Taster
  • Schlüsselschalter Typ Viro mit Gravur
Tastertyp BDS-WR weiß-blau leuchtend


Basic+
wie Basic, nur mit
7,0“ TFT-Display mit integrierten Gong, Sprachansage und
Zertifizierungsangaben ohne separates Bezeichnungsschild
Schlüsselschalter Typen Viro, Kaba oder Eurozylinder mit Gravur

Außenrufe:Basic
in gebürstetem Edelstahl AISI 304
mit unsichtbarer Verschraubung

Abmessungen: Breite 70 mm Höhe 220 mm Tiefe 23 mm

Einknopf-Sammel-Steuerung
Tastertyp BDS-WR weiß-blau leuchtend

Optionen:

  • Zweiknopf-Sammel-Steuerung
  • Schlüsselschalter Typ Viro mit Gravur
  • LCD-Etagen-, Weiterfahrtsanzeige (44 x 34 mm)

Basic+
wie Basic nur mit

Abmessungen: Breite 100 mm Höhe 220 mm Tiefe 23 mm

Einknopf- oder wahlweise Zweiknopf-Sammel-Steuerung
2,8“ TFT-Display in blau-weiß
Ein oder zwei Schlüsselschalter Typen Viro, Kaba oder Eurozylinder mit Gravur
Gravur rot „AUFZUG IM BRANDFALL NICHT BENUTZEN“

Optionen:

  • Vorgesetzte und flächenbündige, rückfedernde und abziehbare Schlüsselschalter für Feuerwehr, Brandfall, Außenvorzug und Außer Betrieb mit und ohne Reset sowie Penthouse-Steuerung in oberster Haltestelle
  • Piktogramm nach EN 81-73 „Kein Zutritt“
Außenanzeigen:separat vom Außentableau
in gebürstetem Edelstahl AISI 304
mit unsichtbarer Verschraubung
4,3“ TFT-Display in blau-weiß
horizontal (30 x 70 x 23 mm) oder
vertikal  (70 x 30 x 23 mm)
Tasterprogramm:nach EN81-70, rund mit erhabener Beschriftung in weiß
permanent leuchtend, Quittierung akustisch und rot oder
blau leuchtend
Tastplatte und -rand in gebürstetem Edelstahl mit oder ohne Braille-Schrift oder in schwarz mit Braille-Schrift, verfügbar mit Zahlen-, Buchstaben- oder kombinierten Beschriftungen
Weitere Optionen:Ventilator in der Kabine
Antidröhnbelag außen auf den Kabinenwandpaneelen
Individualprogramm:Optional können Sie Ihren zLift individuell mit Merkmalen des
iLift-Designs der Premium-Serie von VOLLMER ausstatten.