Steuerungen

Aufzugssteuerungen unterliegen ständigem Verschleiß und die Technik der ständigen Weiterentwicklung.

Der Betrieb einer Aufzuganlage führt zu vielen, regelmäßigen Schaltfolgen, die die mechanischen Bauteile der elektrischen und elektronischen Komponenten der Steuerung und deren Peripherie stark beanspruchen. Je höher die Fahrtenzahl einer Aufzuganlage, desto größer und schneller der Verschleiß. Während einzelne Komponenten über die Lebenslaufzeit eines Aufzuges immer wieder mal, ausgetauscht werden, erreicht die Steuerung insgesamt schließlich ihre Leistungsgrenze.

Die hohe Lebenserwartung von VOLLMER Aufzügen führt andererseits dazu, dass der allgemeine Stand der Steuerungstechnik sich während des Produktlebenszyklus unserer Anlagen stark weiterentwickelt. Entsprechend sind sowohl der Verschleiß als auch die Weiterentwicklung die häufigsten Gründe für die Modernisierung einer Aufzugssteuerung sein.

Wir fertigen als einer der letzten deutschen Hersteller von Aufzügen unsere Steuerungen im eigenen Hause – in unserer neuen eigens hierfür errichteten Steuerungsfertigung in unserem Stammwerk in Kiel. Dabei verbauen wir in unseren selbst gefertigten Aufzügen – anders als die bekannten Aufzugkonzerne – ausschließlich und tatsächlich offene, d. h. für jeden Fachbetrieb frei zugängliche und verfügbare Steuerungskomponenten und Prozessoren.
 
Unsere Kunden bleiben dadurch unabhängig in der Wahl ihres Dienstleisters für Wartung, Entstörung und Reparatur und laufen entsprechend keine Gefahr, durch die Zwangsehe zum Aufzughersteller mit hohen Unterhaltskosten übervorteilt zu werden.

VOLLMER fertigt Steuerungen auf höchstem technischem Niveau und nach dem neuesten Stand der Technik, erfüllt sämtliche gewünschten gesetzlichen Anforderungen und verwendet die qualitativ hochwertigsten am Markt verfügbaren Komponenten … für die Entscheidungsfreiheit unserer Kunden!